Ergotherapie

Ergotherapie

Ein Bestandteil des Rehabilitationsprogrammes des RehaKlinikums Bad Säckingen ist die Ergotherapie. Sie stellt dabei eine ganzheitliche Therapie dar, die aktivierende Maßnahmen einsetzt.

Wir beraten, behandeln und fördern Sie, Ihre Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit in den verschiedenen Bereichen des alltäglichen Lebens aufrechtzuerhalten.

In der Ergotherapie werden Sie von unserem Therapeutenteam in Einzeltherapie oder in Kleingruppen behandelt.

Um Sie interdisziplinär im RehaKlinikum Bad Säckingen zu betreuen, steht die enge Zusammenarbeit von Ärzten, Therapeuten und Psychologen bei uns im Vordergrund.

Ziele der Ergotherapie

Das Ziel der Ergotherapie ist es, Ihre Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit zu erhalten bzw. wiederherzustellen.

Dies erzielen wir durch:

  • Verbesserung der Funktionsfähigkeit im täglichen Leben
  • Verbesserung der körperlichen Beweglichkeit
  • Steigerung der Belastbarkeit
  • Steigerung der manuellen Geschicklichkeit
  • Erlernen von Kompensationsmechanismen
Ziele der Ergotherapie

Behandlungsmethoden

Es werden standardisierte und evidenzbasierte Behandlungskonzepte und Methoden innerhalb der Ergotherapie angewendet:

  • Betätigung-/Alltagsorientiertes Training (z.B. Schreiben, Be- und Entkleiden, Zubereiten von Speisen, Tragen, Überkopfbewegungen, Koordination usw.)
  • Funktionelles Training der oberen Extremität (passiv, assistiv, aktiv)
  • Alltags- und berufsspezifisches Handfunktionstraining (z.B. Feinmotorik)
  • Gezielte Muskelkräftigung (Handkraft und Oberarmmuskulatur)
  • Sensibilitätstraining/Desensibilisierung
  • Thermische Applikation (Paraffinbad/ Kühles Rapssamenbad)
  • Narbenbehandlung und Ödem-/Kontrakturprophylaxe
  • Beratung sowie Training zum Gelenkschutz und zur Arbeitsplatzgestaltung
  • Hilfsmittelberatung, ggf. Hilfsmittelherstellung oder -adaptation
  • Patientenschulungen (Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie)
  • Anfertigen von Handschienen aus niederthermoplastischem Material (statische, dynamische, Rheuma-Schienen)
  • Handwerkliche Methoden
Behandlungsmethoden

Therapieangebote

  • ICF-orientierte Assessments
  • Manuelle Therapie (aktive und passive Mobilisation der Gelenke)
  • Cyriax Weichteiltechniken
  • Manuelle Triggerpunktbehandlung
  • Motorisch-funktionelle Verfahren
  • Konzepte innerhalb der Handtherapie (DAHTH)
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Spiegeltherapie/ Visualisierungsprogramm
  • kognitiv-therapeutische Übungen nach Perfetti
  • Aktivitäten des täglichen Lebens unter Einsatz des Gelenkschutzes
Therapieangebote

Ihr Ansprechpartner

Lydia Krumbein

Ergotherapeutin (M.Sc.)

Annett Bethge

Therapieleitung

Telefon
+49 77 61 / 554 -4490

Fax
+49 77 61 / 554 -909

E-Mail
ergotherapie@rkbs.de

Telefon
+49 77 61 / 554 -4550

Fax
+49 77 61 / 554 -909

E-Mail
therapieleitung@rkbs.de