Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Die richtige Ernährung ist wichtiger Bestandteil des Therapieprogramms am RehaKlinikum Bad Säckingen. Langfristig gesünder lebt allerdings nur, wer seine bisherigen Essgewohnheiten umstellt. Unsere Ernährungsberaterin hilft Ihnen dabei und kümmert sich gemeinsam mit dem Küchenchef, um eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte und ausgewogene Ernährung.

Das RehaKlinikum Bad Säckingen stellt die Basis für vollwertiges Essen nach den Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), durch die richtige Nährstoffanforderung, zusammen. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, durch verschiedene Aufklärungen/Schulungen in Gruppen- und Einzelgesprächen, Ihren Wissensdurst zum Thema Ernährung zu stillen und das Gelernte umzusetzen. Viele Krankheitsbilder können von Ihrer Ernährung mit beeinflusst werden.

Das Ziel der Ernährungsberatung für einen dauerhaften Erfolg ist es, Ihre Lebensweise insgesamt gesünder zu gestalten. Gesundheitliche Defizite des Einzelnen, sowie das spezielle gesundheitliche Fehlverhalten auch in Hinsicht auf die berufliche (Schichtarbeit) und private Situation, werden individuell berücksichtigt.

Indikationsspezifische Beratung

Unter fachkundiger Anleitung kochen

In unserer Lehrküche können Sie indikationsspezifisch mit unserer Ernährungsberaterin oder mit unseren Köchen unter fachkundiger Anleitung mit kochen. Auch unser hauseigener Kräutergarten wird mit in die Rezeptgestaltung einbezogen.

Falsche Ernährung ist nur ein Teilaspekt eines heute in der westlichen Zivilisation weit verbreiteten „ungesunden“ Lebensstils. Zur fehlerhaften Ernährung kommt zusätzlich der Bewegungsmangel, Stress und der übermäßige Gebrauch von Koffein, Alkohol und Süßwaren dazu. Dies alles hat einen sehr großen Einfluss auf die Orthopädie und Rheumatologie.

Deshalb beachten wir außerdem die ernährungsabhängigen Krankheiten wie:

  • Adipositas (Übergewicht),
  • Hypertonie,
  • Diabetes mellitus,
  • Hyperuricämie(Gicht),
  • Hyperlipidämien (Fettstoffwechselstörungen).
  • Nierenerkrankungen,
  • Darmerkrankungen,
  • Osteoporose,
  • Schilddrüsenerkrankungen,
  • Hauterkrankungen,
  • Fibromyalgie
  • Allergien in den verschiedensten Formen

Besondere Berücksichtigung gilt dem Erhalt der Antioxidantien, der Spurenelemente und der Mineralsalze sowie das Vermeiden von Unter- und Übergewicht.

Das RehaKlinikum Bad Säckingen ist ausgezeichnet mit dem RAL Gütezeichen Diät und Vollkost. Das Gütezeichen für Essen mit gutem Gefühl.

Ausgezeichnet mit dem RAL Gütezeichen

Ausführliche Informationen zu Krankheitsbildern und Therapiemöglichkeiten bei ernährungsabhängigen Erkrankungen können unter dem Deutschen Ernährungs- und Informationsnetz www.ernaehrung.de abgerufen werden.

"Mach‘s gut, mach‘s besser"

Gesundheitsbuch für Wissensdurstige

Unser Buch „Mach‘s gut, mach‘s besser“ jetzt Bestellen.

Indikationsspezifische Beratung

Ihr Ansprechpartner

Maria Gräfin von Kageneck

Staatlich geprüfte Diätassistentin / VDD mit Weiterbildung, Ernährungsberaterin / DGE, Diabetesassistentin / DDG, Fachkraft für Allergologie / VDD, Fachkraft für Essstörungen

Telefon
+49 77 61 / 554 -4429

Fax
+49 77 61 / 554 -909

E-Mail
ernaehrungsberatung@rkbs.de