Pflege

Ärztliche Diagnostik

Die Basis jeder erfolgreichen Therapie

Die richtige Diagnose stellt die Basis jeder erfolgreichen Therapie dar. Um diesem Ziel näher zu kommen, wird im RehaKlinikum Bad Säckingen bei den ärztlichen Aufnahmegesprächen eine umfangreiche Anamneseerhebung durchgeführt. Hierbei werden unter zu Hilfenahme aller Vorbefunde und einer zielgerichteten körperlichen Untersuchung versucht, ein umfassendes Bild von den Beschwerden des Patienten zu bekommen. Darauf folgt eine abgestimmte Basisdiagnostik – in der Regel Ruhe-Elektrokardiogramm, Blutentnahme mit Ermittlung aller aktuellen gesundheitsrelevanten Labordaten.

Dies kann bei Bedarf noch mit erforderlichen Röntgenuntersuchungen des Haltungs- und Bewegungsapparates oder durch eine internistische oder orthopädische Ultraschalldiagnostik abgerundet werden.

In Abhängigkeit der ermittelten und erhobenen Daten wird vom behandelnden Arzt ein individuelles Therapiekonzept erstellt.

Die Möglichkeit jederzeit eine ärztliche Sprechstunde wahrzunehmen oder die wöchentlichen Chef-oder Oberarztvisiten garantieren eine fortlaufende Überwachung und Anpassung der Therapie.

Diagnostik des RehaKlinikums Bad Säckingen

  • Labor
  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Echokardiographie
  • Sonographie Abdomen bzw. Gelenke
  • Duplex-Sonographie der Gefäße
  • Röntgen-Diagnostik
  • Spirometrie
  • Schlaf-Apnoe-Screening

Ihre Ansprechpartner

Dr. med. Daniel Schlittenhardt

Ärztlicher Direktor - Chefarzt Rheumatologie
Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Kardiologie,
Facharzt für Rheumatologie, Notfallmedizin

Claudia Puppe-Moos

Sekretariat des Ärztlichen Direktors

Telefon
+49 77 61 / 554 -4463

Fax
+49 77 61 / 554 -4464

E-Mail
sekretariat-ca@rkbs.de

Telefon
+49 77 61 / 554 -4463

Fax
+49 77 61 / 554 -4464

E-Mail
sekretariat-ca@rkbs.de